„Durch die App habe ich jetzt eine gesündere Ration und spare Zeit beim Dokumentieren.“

Jens Timmermann nutzt fodjan Pro und App zur schnellen Rationsanpassung und für die Zusammenarbeit mit seinem Auszubildenden und seiner Beraterin. ​

100 Milchkühe

10000 kg / Kuh / Jahr

Niedersachsen

Jens im Stall mit seinem Tierarzt
Foto: Agrarheute | Eberstein

„In der App ist alles selbsterklärend – eine unheimliche Zeitersparnis“​

„Ich hab nach einer App gesucht, wo man so ein bisschen einerseits den Auszubildenden unterstützen kann wie auch kontrollieren, weil ich bin darauf angewiesen, dass mein Auszubildender in gewissen Zeiten füttert und es keine Abstimmungsschwierigkeiten gibt, was ja im Alltag schnell mal passiert. Der Azubi macht nur die App auf, geht jetzt nur noch auf „Jetzt füttern“ und weiß genau, die Gruppe kriegt jetzt das und das Futtermittel mit der Menge.“​

Das haben wir mit fodjan erreicht

Fütterungsgenauigkeit

Hohe Fütterungsgenauigkeit

Steigende Milchleistung

Stabile Kuhgesundheit

Zeitersparnis bei der Zusammenarbeit

Wie lange hat die Einarbeitung bei Ihnen und Ihrem Auszubildenden gedauert?

„Also wenn man erstmal nur mit der App anfängt und mal dieses ganze Fütterungscontrolling außen vor lässt, sondern einfach nur die Mengen eingibt, geht das relativ schnell. Ich nutze es ja sehr umfangreich, das muss ja eigentlich gar nicht jeder machen. Auch jemand, der nicht so viel von Technik versteht, kriegt das glaube ich schnell hin, spätestens nach einer Woche läuft das.“​

Zusammenarbeit mit dem Fütterungsberater

„Das ist von der Futterplanung her und der Nachvollziehbarkeit eine Vereinfachung – gerade in Zeiten von Futtermittelknappheit finde ich das sehr hilfreich.“

„Ich pflege mit der App und manchmal auch nachträglich in fodjan Pro alle Rationen ein in Zusammenarbeit mit meiner Beraterin. Eine Ration anzupassen in der App – das dauert dann nur 2 Minuten und ich hab eine neue Ration.

​Ich finde das sinnvoll, weil man hat da gleich sieht, wann hat man welchen Haufen angefangen. Durch die tägliche Dokumentation der gefütterten Mengen mit der App, hat man dann aber auch den Vorteil, dass man sieht ‚ich habe jetzt in den letzten 4 Wochen 50t Mais gefüttert.‘ In fodjan Pro warnt er einen auch, wenn Futtermittelbestände zur Neige gehen.

​Man braucht es auch für QM, die wollen die gefütterten Rationen haben. QM und auch bei der Molkerei das Zertifizierungsprogramm – die wollen auch die aktuelle Ration haben.“

Futteranalysen automatisch in der App

„Ich habe einfach eine App-Benachrichtigung bekommen ‚Neues Futtermittel‘ und dann stand die neue Grassilage schon drin“

„Das ist auch ein wirklich großer Praxisvorteil. Da druckt man einfach nur nen Zettel aus und dann schickt man den mit der Probe weg oder der Berater macht das und dann wird die automatisch mit in fodjan hochgeladen. Es ist alles eingegeben, keine Übertragungsfehler mehr. Als Landwirt oder als Berater muss man die Daten nicht selber eingeben.​“

Was war der größte Erfolg mit fodjan bisher?

„Durch die App habe ich jetzt eine deutlich gesündere Ration. Man merkts ja auch an der Kotkonsistenz. Ich hab jetzt eine sehr durchgehende Futterkonsistenz, ich hab wenige Schwankungen und ich merke es auch an der Wiederkauaktivität, die ja der Roboter misst. Ich denke mal das ist auch ein Grund, warum jetzt die Leistung bei uns wieder angestiegen ist.“

Fütterung verbessern wie Jens

fodjan App

Das Starter-Werkzeug

Schnell Rationen anpassen und teilen, die Futtergesundheit prüfen oder Kennzahlen dokumentieren, auch wenn Sie nicht im Büro sind.

Pakete vergleichen

fodjan Pro

Das Komplettpaket

Mit fodjan Pro können Sie umfassender Rationen planen und alle Schnittstellen nutzen. Als Berater können Sie zudem mehrere Betriebe übersichtlich betreuen.

Pakete vergleichen